LANDESVERBAND BAYERN

Landeskonferenz 2014 in Auerbach

Bildergalerie

Willkommen bei der Landeskonferenz! Zwei Vertreter des Auerbacher Bergknappenvereins begrüßten die Delegierten. © alle Fotos: Matthias Grübel

Hans-Ulrich Pfaffmann bleibt Vorsitzender des bayerischen Arbeiter-Samariter-Bundes. Der Landtagsabgeordnete wurde am 19. Juli 2014 im oberpfälzischen Auerbach von den Delegierten der ASB-Landeskonferenz in seinem Amt bestätigt. Die Landeskonferenz findet alle vier Jahre statt. „Der Arbeiter-Samariter-Bund in Bayern ist gut aufgestellt“, sagte Pfaffmann. „Gerade im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe haben wir zuletzt viele innovative Ansätze präsentieren können.“ Der Vorstand des ASB Bayern wird komplettiert durch Christa Steiger, Dr. Werner Ponton, Jens Schindler, Roland Löb und Herbert Münch. Die Landeskontrollkommission bilden Heinz Bovenschen, Sigmar Naumann und Daniel Berndt.

Neben einem Rückblick auf die letzten vier Jahre der ASB-Arbeit in Bayern und den Neuwahlen des Vorstands sowie der Kontrollkommission wurde in Auerbach auch eine Filmdokumentation gezeigt: Der 50-minütige Beitrag „NS-Zwangsarbeit – Spurensuche in der Ukraine“ ist im Rahmen eines Besuchs der Münchner Arbeiter-Samariter-Jugend entstanden. Die Jugendlichen haben in Kiew und Umgebung viele ehemalige NS-Zwangsarbeiter getroffen und haben sich intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt.