LANDESVERBAND BAYERN

Betriebssanitäter-Ausbildung

Sicherheit am Arbeitsplatz

Betriebssanitäter arbeiten überwiegend in Großbetrieben, auf Baustellen und in Betrieben, in denen die Art, Schwere und die Anzahl der zu erwartenden Unfälle den Einsatz von Sanitätspersonal erfordern.

© F. Zanettini

Inhalt: Betriebssanitäter müssen am Arbeitsplatz erkrankte und verletzte Menschen versorgen und führen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes gezielt Erste-Hilfe-Maßnahmen durch. An diesen Anforderungen orientieren sich die Kursinhalte.
Zielgruppe: Beschäftigte in Betrieben
Dauer: Die Aus- und Fortbildung umfasst eine Grundausbildung mit 63 Unterrichtseinheiten und einen Aufbaulehrgang mit 32 Unterrichtseinheiten, jeweils zuzüglich Prüfungszeit. Außerdem müssen Betriebssanitäter regelmäßig Fortbildungen mit 16 Unterrichtseinheiten besuchen.