LANDESVERBAND BAYERN

Behindertenwohnheim

Selbstbestimmt leben mitten in der Stadt

Im Behindertenwohnheim des ASB Forchheim finden Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung ein Zuhause.

Bildergalerie

Beste Lage: Das Behindertenwohnheim liegt wenige Minuten zu Fuß von der Forchheimer Innenstadt entfernt. © M. Grübel

 

Menschen mit Behinderung sollen so normal leben können, wie nur möglich – und dazu jede Hilfe bekommen, die sie brauchen. Deshalb ist das Wohnheim, neben einem angemessenen Arbeitsplatz, das Fundament für ein weitgehend selbstbestimmtes und sinnerfülltes Leben. Dabei spielt es eine wichtige Rolle, dass diese Menschen in das soziale Umfeld der Bürger der Stadt Forchheim integriert werden. Das erklärte Ziel des ASB Forchheim ist es, jeden nach seinen Fähigkeiten zu fördern. Das Wohnheim wurde Ende 2003 nach dem Umzug aus der Unteren Kellerstraße 36 neu bezogen. Seit Anfang 2006 ist das Heim voll belegt.