LANDESVERBAND BAYERN

Seniorenheime

Wohlfühlen in modernen Einrichtungen

Die Pflege- und Seniorenheime des ASB in Bayern bieten ein Zuhause für Menschen, die sich nicht mehr selbst versorgen können und ein großes Maß an Unterstützung benötigen.

Der ASB Würzburg hat sein Seniorenzentrum "An der Volkach" im Jahr 2012 eröffnet. © D. Küstner

Qualifizierte, gut ausgebildete Fachkräfte stehen rund um die Uhr für die alten Menschen zur Verfügung: Sie kümmern sich darum, dass die Bewohnerinnen und Bewohner ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten behalten oder wieder zurückgewinnen.

Vielfältige Freizeitangebote
Auf dieses Ziel ausgerichtet sind auch die Räumlichkeiten in den Heimen. Dazu gehören z.B. Pflegebäder und Gymnastikräume ebenso wie Räume für Therapie und Freizeitgestaltung. Zu den Freizeitangeboten in den ASB-Heimen zählen u.a. Spaziergänge, Basteln, Malen und gesellige Spiele. Vom Arzt ihres Vertrauens können sich die Bewohnerinnen und Bewohner weiterhin behandeln lassen.

Weitere Informationen beim ASB in Ihrer Nähe
Beim ASB in Ihrer Nähe erhalten Sie weitere Informationen, auch zu den Kosten des Aufenthalts in der stationären Altenhilfe. Die pflegebedingten Aufwendungen trägt die Pflegekasse, die Finanzierung der Unterkunft und Verpflegung übernimmt der Heimbewohner selbst. ASB-Seniorenheime gibt es im Allgäu (Bad Hindelang und Oberstdorf), in Burgbernheim (bei Bad Windsheim), in der Stadt Coburg, in Weismain, im Landkreis Coburg (Neustadt und Sonnefeld), im Landkreis Kronach (Marktrodach und Rothenkirchen) und im unterfränkischen Volkach.