LANDESVERBAND BAYERN

Unsere Ziele

Engagement, Spaß und natürlich Erste Hilfe

Die bayerische Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) ist der selbstständige Kinder- und Jugendverband des ASB, offen für alle jungen Menschen, und an deren Bedürfnissen und Interessen orientiert.

Jede Menge Spaß: Dafür steht die bayerische Arbeiter-Samariter-Jugend! © A. Hamann

ASJ – drei Buchstaben, hinter denen sich viel mehr verbirgt, als man anfangs vermuten sollte. Wobei eines ganz klar im Vordergrund steht: der Spaß. „Wenn die Kinder und Jugendlichen keinen Spaß an dem haben, was sie tun, bleiben sie auch nicht lange dabei“, sagt Jens Schindler, Landesjugendleiter der ASJ Bayern. „Darüber hinaus geht es uns aber auch immer darum, soziales Engagement, Gemeinschaftssinn und Toleranz zu fördern.“

Erreicht werden soll dies durch viele sinnvolle Freizeitaktivitäten. Dazu gehören Gruppenstunden, aber auch Ferienfahrten, Zeltlager, Kultur- und Sportveranstaltungen, Seminare und Ausflüge. Alle zwei Jahre finden einerseits die ASJ-Kindertage und andererseits Bundes- bzw. Landesjugendwettbewerbe statt. Während es bei den Kindertagen um das Austoben auf Kletterbergen und Hüpfburgen sowie das Bestehen kniffliger Rallyes geht, stehen bei den Wettbewerben Erste Hilfe, Allgemeinwissen und Geschicklichkeit im Vordergrund.

Bei allen Angeboten der ASJ geht es natürlich auch immer darum, das Interesse bei den Kindern und Jugendlichen für die verschiedenen Aufgaben und Tätigkeiten des ASB zu wecken und sie für soziales Engagement und ein aktives Mitwirken beim ASB zu begeistern. „Jeder der interessiert ist mal reinzuschnuppern und sich über die ASJ zu informieren, ist herzlich willkommen“, sagt Jens Schindler. Dabei wird man neben all den spannenden und spaßigen Erlebnissen auch viele andere interessierte Kinder und Jugendliche kennenlernen.